Feiertag
13.05.2021
Wie schön, ein Feiertag ohne Arbeit, meine Schwestern und mein Schwager in spe kommen zu Besuch, wir starten in der Geburtstagswochenende von K3.
Da ja nicht alle Familienmitglieder gleichzeitig kommen dürfen, haben wir uns ausgedacht, dass meine Schwestern zuerst kommen und wir "vorfeiern", meine Eltern danach. Das lässt sich über Tests auch ganz gut absichern und tut den Kindern grundsätzlich auch ganz gut, wenn alles etwas entzerrt ist.
Wir schlafen aus, keine wird vor 12 Uhr hier sein und so reicht es zum gemütlichen Frühstücken, durchputzen und Kuchen backen, bevor die ersten Gäste kommen.
K3 ist maximal aufgeregt, alle freuen sich sehr, wir haben uns teilweise sehr lange nicht gesehen.
Dann wird es ein ziemlich "normaler" quasi-Geburtstag: Kaffee und Kuchen, ich bereite eine Schatzsuche vor, die wir auch in einer Regenpause laufen können, es wird gespielt und gegessen, ein Geschenk gibt es auch - K3 ist begeistert, auch ob des Wissens, dass das jetzt erst der Anfang war.
Abends fährt der Freund meiner Schwester wieder nach Hause, der muss noch arbeiten, meine Schwestern bleiben noch ein bisschen länger.

Gegessen:
ausführliches Frühstück mit Croissants und Brezeln
Erdbeertorte
Gnocchis mit Gorgonzolasauce