Freitag, 30. April 2021
Fernschule 2.0
29.04.2021
Irgendwann ziehen wir das hier mit dem Fernunterricht noch ganz groß auf :) Jedenfalls war heute K1s Freund zum ersten Mal mit bei uns. Wir wollten ausprobieren, ob die beiden zusammen vernünftig arbeiten können. Seine Eltern werden von ih im Homeoffice zu viel abgelenkt und da ich zurzeit ohnehin nicht arbeite, während die Kinder Schule haben, weil ich ja die Kleinen noch da habe, habe ich angeboten, dass er mit herkommen kann. Das ging auch ganz prima, Videokonferenzen haben die beiden in getrennten Zimmern verfolgt, alles andere haben sie zusammen gemacht und das hat richtig gut geklappt. Die beiden waren sehr glücklich nicht allein lernen zu müssen - das Prinzip Schule macht schon Sinn :) Und vom Infektionsschutz her ist es egal, die beiden treffen sich eh und wenn sein Freund in die Notbetreuung ginge, wäre das eben auch nicht besser. Machen wir jedenfalls morgen gleich nochmal so.
Nur lauter war es, in der Pause und beim Mittagessen, aber das ist okay.
Die beiden spielten dann auch am Nachmittag weiter, ich arbeitete dann, das ging auch ganz gut, war nicht so konzentrationslastige Arbeit, diesen Teil hatte ich schon vor dem Frühstück weggeschafft.
Dann noch K1 zum Klavier bringen, währenddessen Einkauf. Ich musste die beiden Jüngsten mitnehmen, damit der Mann nochmal Ruhe hatte, das ist nicht ideal, aber andrerseits sind sie wirklich bezaubernd gemeinsam im Einkaufswagen.
K2 blieb im Auto und hörte Musik und war auch sehr zufrieden.
Schnelles Abendessen, dann brachte ich die Kleinen ins Bett, der Mann startete schon in die ViKo, die noch anstand. Ich kam dann dazu - warum muss sowas denn um 19.30 Uhr angesetzt werden, das schaffe ich unter diesen Umständen nicht... Aber die Bedürfnisse sind eben unterschiedlich. Wir begannenum 21 Uhr dann mit der letzten Arbeitsphase, um 23 Uhr war dann endgültig Schluss.
Langer Tag, aber erfolgreich, das macht zufrieden.

Gegessen:
Joghurt, Apfel, Pfirsich
Paprikagulasch mit Brot
Reste Paprikagulasch, Salat