Freitag, 8. Januar 2021
Kein Feiertag
06.01.2021
Wir habe hier keinen Feiertag, aber da noch Ferien sind, fällt das nicht so richtig auf. Normalerweise wäre es der letzte Ferientag gewesen, aber die Ferien wurden ja um zwei Tage verlängert und dann geht es ja ohnehin mit Distanzlernen weiter.
Also bleibt alles wie es ist, sechs Leute den ganzen Tag Zuhause und ich bin so unendlich dankbar für das Haus, die toleranten Nachbarn und vier Etagen, vor allem über das geheizte Kellerzimmer aka Spielekeller, der eine ganze Menge Lärm absorbiert.
Läuft hier alles, so weit. Das Projekt: Wir kommen wieder in einen halbwegs akzeptablen Tagesrhythmus schreitet voran. Die Kinder haben es sich zu Eigen gemacht, vormittags, wenn K4 schläft, zu dritt Wii zu spielen, das geht schon gut für eine gute Stunde und in der Zeit können der Mann und ich parallel arbeiten, das ist sehr praktisch. Alles andere machen wir eben nacheinander und das geht auch ganz gut. Wird mit Distanzbeschulung sicherlich nicht besser, aber wir werden sehen.
Weiterhin sind wir regemäßig draußen, heute ging ich morgens erstmal allein zum Markt, abends dann eine Joggingrunde mit der Lauffreundin, wobei ich hinterher merkte, dass ich mit K1 sowohl schneller war als auch weniger Gehpausen hatte. Das ist nervig, aber besser als gar nicht zu laufen, vermute ich. Mal schauen, wie wir da weitermachen.
Nachmittags gab es im Kinderzimmer das große Aufräumen der Bücher: Alte Bücher raus, sortieren, was noch für die Jüngeren Kinder aufgehoben werden soll und was weg kann und dann aufteilen, was für welches Kind eigentlich interessant wäre zu lesen. Wir stellten fest, was ich schon geahnt hatte: Es gibt eine Menge Bücher, die noch nicht angefangen wurden, obwohl sie ganz interessant klingen. Manchmal liegt es daran, dass sie wissen, dass es Teile einer Reihe sind, von denen dann der zweite/dritte/vierte Teil fehlt. Also jetzt folgenden Deal gemacht: Nächste Teile von Büchern gibt es einfach so, sie müssen nur Bescheid sagen, dann bestelle ich. Ich finde ja, Bücher sind wie Fahrräder, sie gehören zur Grundausstattung. Ich selbst kaufe Bücher auch einfach so. Vieles leihen sie ja auch in der Bibliothek, aber was es da nicht gibt, oder nur nach langer Wartezeit, gibt es jetzt einfach so. Und da unser Buchladen so gut online aufgestellt ist (und sogar schon ab 20€ kostenlos versendet) ist das sogar noch einfacher als bei amazon.
K1 meinte jedenfalls: Ich gehe heute richtig gern ins Bett, zu meinem schönen Bücherregal. Na sowas.

Gegessen:
Joghurt, Apfel, Kaki
Pizza (Gorgonzola, Grillgemüse)
Salat (Eisberg, Radicchio, Orange)