Samstag, 20. Juni 2020
Ausgeschlafen :)
Der Tag beginnt schon deutlich ohne Wecker. Als ich wach wurde, strahlte mich K3 schon an und wollte kuschen, K4 wurde dann auch wach und der Mann dann natürlich auch, aber es ist schon sehr angenehm, wenn man dann nicht sofort aufstehen muss, sondern Zeit ist zum wachwerden, kuscheln, erzählen...
Genauso entspannt ging es dann erstmal weiter: Ausgiebiges Frühstück mit Donuts für einen Teil der Kinder, Schokocroissants für K1, viel Kaffee für uns ganz Große und generell großer Gemütlichkeit. Im Anschluss musste ich zur Musikprobe in die Gemeinde, das ist zwar im Prinzip Arbeit, aber schon sehr sehr nette Arbeit. Wir haben nicht nur geübt, sondern auch In-Ear-Kopfhörer ausprobiert. Ich bin sehr glücklich, dass ich welche gefunden habe (ohne die Preise vorher zu wissen), die sehr gut klingen (es gab noch welche, die ich etwas besser fand, aber nicht viel besser), aber kein Vermögen kosten. Und das ist schon faszinierend, was alles geht: Ich steuere meine In-Ears dann mit einer App übers Smartphone - super!
Hat dann natürlich alles länger gedauert, als gedacht, der Mann hat hier Zuhause alles mit K4 auf dem Arm gemanagt, der mag nämlich mal wieder nicht gern abgelegt werden... Sogar der Rasen ist gemäht!
Ich machte nur eine kurze Einkaufsrunde, als ich nach Hause kam und gestillt hatte, war schon Zeit für Eis. Dann ging die ganze Kinderrunde in den Pool und wir Erwachsenen räumten noch ein bisschen um, hängten Wäsche auf (endlich im Garten, dann wird sie vielleicht auch trocken), arbeiteten noch ein bisschen im Garten rum.
Heute Abend gehen wir mit Freunden Essen - ich bin gespannt, wie das wird. K1-3 bleiben mit Babysitter Zuhause und ich hoffe sehr, dass K3 schläft, wenn wir losmüssen. Mal schauen. Ich hoffe, der Pool macht ihn müde. Ich bin sehr gespannt, wie Essen gehen zu Corona Zeiten klappt, aber ich habe bisher nur Ermutigendes gehört, von daher freue ich mich erstmal.

Gegessen:
Laugenstange, Obst, Ei
Daim Eis
Mal schauen.