Montag, 25. Mai 2020
Heute gibt es kein Warmwasser :)
Heute mussten die, die gern warm duschen wollten, früh aufstehen, denn um acht Uhr kamen die Installateure und von da an gab es kein warmes Wasser mehr. Das war nicht so dramatisch, viel aufregender war für die Kinder, dass nun unten im Keller die ganze Zeit Menschen waren, die da irgendwelche spannenden Dinge machten.
Zum Frühstück konnten sie grade noch sitzenbleiben, aber dann wollten sie doch sehr gern sehen, was da unten los ist. Als K3 dann auch noch gesehen hat, dass da unten mit Wasser geplantscht wurde (die Heizung wurde abgepumpt), war K3 klar: So ein "Bauarbeiter" will er auch mal sein.
Jedenfalls wurde unten fleißig geschafft, inklusive ordentlich Lärm, weil eine Wand aufgestemmt wurde. Zum Schluss erfuhren wir noch, dass eine ganze Menge Leitung noch erneuert werden wird, mit dem Argument, dass die nur lose in die Wand verschraubt ist und das bei Gas ja gefährlich werden könne, wenn die Leitung abfällt. Ja, ich sag mal so: Bis gestern hingen da noch einige Kilos an Jacken dran und manchmal habe ich den Eindruck wir haben mehr Glück als Verstand. Jedenfalls gab's so viel zu tun, dass wir jetzt immer noch kein Warmwasser haben (gut, dass ich nicht optimistisch Joggen gegangen bin) und morgen hier noch gut was los sein wird. Wir haben auch noch gehört, dass auch noch ein Abwasserrohr im Waschkeller ausgetauscht wurde, dass schon seit Jahren nicht mehr ganz dicht ist. Sehr schön!
Mittags machte K2 Pizza für uns alle. Uns ist neulich aufgefallen, dass er, weil K1 und K3 viel interessierter sind, die Küche nur betritt, um die Spülmaschine zu bedienen (oder Süßigkeiten zu holen). Da mache ich ihm noch nicht mal einen Vorwurf, ich habe vor allem immer darauf geachtet, dass K1 viel kocht, weil er mit seiner Zöliakie auch in Zukunft viel selbst machen muss, es gibt einfach nicht viele glutenfreien Fertiggerichte. K3 macht schon immer gern mit und dann ist K2 irgendwie von der Bildfläche verschwunden, was Kochen angeht. Aber das sollten wir jetzt aufholen, den er sagte doch sehr ernsthaft: Welches ist denn das Mehl? Aber den Pizzateig hat er prima hingekriegt.
Durch die Handwerker war vorgegeben, dass wir den größten Teil des Tages zu Hause waren, nur K2 und ich waren kurz beim Augenarzt. Das geht da aber immer schnell (gute Praxisorganisation!) Nach einer halben Stunde waren wir auf dem Rückweg: Keine Änderung, alles gut. Da unser Optiker gerade ein Angebot hat, überlege ich, ob K2 jetzt eine Sonnenbrille in Sehstärke bekommen sollte (und ich auch eine neue, die alte fällt auseinander). Mal schauen, vielleicht gucken wir morgen mal, was es so gibt, wir sollen ja die heimische Wirtschaft unterstützen...
Als wir zurückkamen mussten dann der Sperrmüll an die Straße gebracht werden. Ich konnte nicht viel tun, weil K4 im Moment an einem von uns klebt - aber wie schön, zwei so große Jungs zu haben, die schon richtig gut helfen können. Jetzt ist hier einiges weg, wieder Platz auf der Terrasse und ich bin sehr froh.
Dann gab's Abendbrot und alle sollten schnell ins Bett, morgen hat K2 Schule und damit startet der Tag früh... Wir hängen jetzt noch ein bisschen auf dem Sofa rum und gehen dann auch früh ins Bett, denn an Schultagen muss ich noch ein bisschen früher aufstehen als sonst...

Gegessen:
Laugenstange und Obst
Pizza
Salat