Dienstag, 28. April 2020
Wieder im Trott :)
Puuh. Da der Tag um sechs begann und das letzte Meeting eben zu Ende ging, wird das ein kurzer Text. Meine Zeiterfassung sagt knapp 10 Stunden Arbeit und das erklärt eigentlich ganz gut, wie das funktioniert, wenn ich Urlaub habe. Ich habe nämlich schlichtweg keine Vertretung, also bleibt alles, was ich nicht bearbeite liegen bzw. wird von vornherein auf "nach dem Urlaub" geschoben. Aber es fühlte sich gar nicht so schlimm an wie es jetzt klingt, vieles war sehr nett. Schön, wenn man Dinge lösen kann und zu merken, dass man gebraucht wird, ist ja auch was Feines. Und da ich auch an der Predigt schon ein bisschen was getan habe, bin ich jetzt restlos zufrieden und freue mich auf morgen.
Mittagessen gab's zwischendurch immerhin noch und ich muss nochmal festhalten, wie lecker ich Rübstiel/Stielmus finde. Das kommt einmal im Jahr mit der Biokiste und ich muss jetzt unbedingt mal gucken, ob ich es nicht zwischendurch auch mal auf dem Markt finde. Also wenn's nach mir geht, darf das das neue Trendgemüse werden.
Eine Stunde Sport mit den Kindern konnte ich auch noch einschieben. Durch meine Krankenkasse bin ich kostenlos Mitglied bei Gymondo (keine beauftragte Werbung) und das ist schon wirklich toll. Also für Leute wie mich die, positiv formuliert, sehr diszipliniert sind. Negativ könnte man wohl sagen: Ich mache sehr zwanghaft meine Workouts vor dem Fernseher. Aber es ist für mich, neben dem Joggen, ein guter Weg mich fit zu halten. Ein Fitnessstudio würde ich zu wenig nutzen, für Sport zu festen Zeiten in einem Sportverein bin ich beruflich bedingt zu unflexibel. Wenn man nur 1/3 des Kurses besuchen kann, weil man sonst abends immer arbeitet hat das einfach keinen Sinn. Also Gehampel vor dem Fernseher und ich kann behaupten: Das hat auch schon so seine Effekte.
Mehr Spannendes ist aber nicht passiert, zumindest nicht hier, und da K4 ziemlich heiß auf Videokonferenzen ist, und jetzt immer noch wach ist, werde ich mal schnell den Mann ablösen, der sich schon lange genug mit "Wenn-Papa-mich-ins-Bett-bringt-drehe-ich-nochmal-voll-auf-K3" rumgeärgert hat.