müder Wochenstart
21.06.2021
Kein Wunder, mir fehlte ein Ausschlaftag am Wochenende.
Ging aber dann ganz gut. Die Kinder ließ ich so lang wie möglich schlafen, trotzdem kamen sie nur schwer aus dem Bett. Das Wetter sah eigentlich stabil aus, also fuhr ich ohne Regenverdeck los - allerdings regnete es dann plötzlich wolkenbruchartig, wir kamen klatschnass an. Gut, dass es Wechselsachen in der Kita gibt, haben wir die auch mal wieder ausgetauscht.
Zuhause dann Putztag, sogar mit Fensterputzen. Nicht sehr erholsam, aber dafür befriedigend. Da sieht man ja immerhin, was man schafft.
Mittags blieben wir trocken.
Mittagessen zu viert, die großen Jungs hatten lange Schule und das war auch mal ganz nett. K1 kam sehr pünktlich nach Hause, ich freute mich, weil er ja im Anschluss direkt Logopädie hat und das alles ein bisschen entzerrt - aber als er erzählte, dass er schon seit einer Stunde frei hat und einfach ein bisschen herumgetrödelt hat, wurde ich doch ziemlich sauer. Natürlich wurde es dann wieder knapp zur Logopädie...
Als wir nach Hause kamen waren unsere Kaffeegäste schon da. Das war sehr nett, endlich mal wieder quatschen, die Kinder spielten, wir aßen Kuchen, sehr erholsam.
Abends ging ich Laufspazieren - ich halte das besser aus, weil ich am Sonntag mit einer anderen Freundin verabredet hatte, dass wir bei nächster Gelegenheit zusammen laufen. Das wird gut.
Abends nur noch Sofa, die Kinder schliefen schon, das war auch schön.

Gegessen:
Joghurt, Apfel
Nudeln mit Tomatensauce
Salat