Jetzt aber wirklich - Freitag!
19.03.2021
So, Woche ist geschafft. Heute mit nur zwei Kindern aus dem Haus, dafür einem Zahnarzttermin für mich - war nicht unbedingt ein entspannter letzter Wochentag. Aber as ich mit Zahnarzt dann fertig war, wurde es immer besser. Überhaupt war der Zahnarztbesuch bei weitem nicht so schlimm, wie befürchtet. Dafür blieb die Betäubung bis nach dem Mittagessen drin, das war dann etwas anstrengend, weil ich mir natürlich auf die Wange biss. Aber irgendwas ist ja immer.
ANsonstne war der Tag sehr entspannt, rund um den Zahnarztbesuch herum arbeitete ich, nachmittags musste ich dann noch ein bisschen nacharbeiten und während die Jung ihre Chorprobe hatten, bastelte ich ein bisschen für den Fensterkindergottesdienst, aber das war sehr entspannt, weil ich eben gleichzeitig beaufsichtigen konnte, dass die Jungs einerseits nicht zu viel Quatsch in der Chorprobe machten und andrerseits ein bisschen zuhören konnte, was die so machten.
Nach der Probe machten wir uns zu fünft noch auf zum Supermarkt, ein bisschen Partyessen kaufen. Es war so leer, dass ich es vertretbar fand, mit allen Kindern in den Laden zu gehen, auch wenn ich mich nicht unbedingt wohl dabei fühlte. Aber was will ich machen - der Mann brauchte noch ein bisschen Ruhe, es musste eingekauft werden, naja...
Mit schlechtem Gewissen, aber ansonsten zufriedenen Kindern zogen wir dann wieder nach Hause und feierten unsere kleine "die Woche ist zu Ende Party", das war sehr schön. Wurde auch relativ spät, weil die Aussicht aus Ausschlafen bestand und außer K4 keiner ins Bett wollte.

Gegessen:
Joghurt, Apfel
Gemüseauflauf mit Gnocchis
Salat, Rosinen