Spielenachmittag
02.02.2021
Da gestern nach Kuchen verlangt wurde begann der morgen mit Kuchenbacken. Diesmal Schokoladenkuchen. Ich war fest überzeugt, noch Raspelschokolade zu haben, aber anscheinend hatte ich nur ein paarmal darüber nachgedacht, dass ich die eigentlich nicht brauchen und sie deshalb nicht gekauft. Tja, dann musste wohl Schokocreme mit in den Teig...
Die Kinder kamen hervorragend aus dem Bett. Sie stehen ja zurzeit eine halbe Stunde später auf als sonst, gehen aber wie zu Präsenz-Schulzeiten ins Bett. Die halbe Stunde scheint dazu zu führen, dass sie in einen viel besseren Schlafrhythmus kommen. Die Frage ist, ob es daran liegt, dass sie in Summe eine halbe Stunde mehr Schlaf kriegen, oder ob es an der etwas späteren Aufstehzeit liegt. Werden wir noch rauskriegen.
Dem Mann geht es wirklich besser, die neuen Schmerzmittel wirken viel besser und er kann früher aufstehen, ist aber vor allem beweglicher, belastbarer. Das ist so großartig.
Er bekam dann auch die erste Arbeitsphase, ich arbeitete ein bisschen parallel, während K3 und K4 spielten. Das war super. Ansonsten putzte ich mit den beiden zusammen das Wohnzimmer, ihre Hilfe bestand im Wesentlichen im Nassmachen von Fenstern und Türen, aber das war okay.
Nach dem Mittagessen gute Vorsätze in die Tat umgesetzt und während des Mittagsschlafs von K4 ein großes Spiel angefangen. Um Debatten abzukürzen hatte ich festgelegt, dass wir den Spieleschrank von links nach rechts durchspielen. Also wurde es "Tore der Welt" und das klappte nach dem längeren Einlesen ziemlich gut. K3 spielte mit dem Mann zusammen und beschäftigte sich zwischendurch ein bisschen allein.
Dann gab's noch die inzwischen obligatorische Dienstagsrunde: Ich ging zur Probe, die großen Jungs gingen mit und spielten unten Fußball, dann spazierten wir mit Eis wieder nach Hause. Der Mann hatte währenddessen mit K3 und K4 gegessen und ich musste nur noch Gute Nacht Küsse verteilen und Stillen, dann war bei allen Ruhe.

Gegessen:
Apfel, Joghurt
selbstgemachter Döner mit Schafskäse
Salatreste vom Döner, Eis