... und weiter geht's
01.02.2021
Schon ein Monat rum im neuen Jahr - einerseits hat es sich gezogen, andrerseits auch nicht. eine Woche Ferien, drei Wochen Distanzunterricht, keiner hat sich hier gegenseitig den Kopf abgerissen, trotzdem waren die Nerven manchmal dünn. Im Wesentlichen geht es gut. Der Medienkonsum ist zu hoch, da will ich jetzt mal dran, gerade K3 guckt zu viel Elefanten App, spielt dann noch Wii - auch wenn Pandemie ist, auch wenn das Wetter schlecht ist, auch wenn wir eben irgendwie arbeiten müssen, das will ich zielgerichtet einsetzen, aber darauf achten, dass die Zeiten nicht zu lang werden.
Ansonsten wird der Februar so weitergehen wie bisher. Mal schauen, ob es noch Präsenzunterricht geben wird, ich vermute ja mal, dass es nicht allzu viel werden wird. Sollten es Lockerungen, die allgemeine Lage, Schnelltests oä. erlauben, würde ich gern Ende Februar zu meinen Eltern fahren, meine Mutter hat Geburtstag. Darüber hinaus gibt es kaum Pläne.
Hängt ja alles ein bisschen an den Zahlen... Aber wir träumen von Sommerurlaub :)
ZU den Neujahrsvorsätzen kann ich sagen: Geht so. Ich bin im Januar tatsächlich mit einer Ausnahme immer 10500 Schritte gelaufen, häufig deutlich mehr. Zumindest an etwa 4 Tagen in der Woche habe ich auch irgendeinen Sport gemacht. Zurzeit laufe ich mit K1 und meiner Laufpartnerin an unterschiedlichen Tagen, also zweimal in der Woche. Ideal wäre noch ein Sololauf am Samstag, weil ich im Grunde schneller als beide bin und da mal an die Grenzen gehen könnte. Das war bisher wettertechnisch nicht verlockend genug.
Klavier? Nee. Klappt irgendwie nicht. Ich zwinge mich nicht.

Ansonsten verlief der Tag wie die normalen Shutdown Montage: Distanzbeschulung, Logo, dazwischen Einkaufen, Joggen, Sofa. Entspannt.

Gegessen:
Joghurt, Apfel
Pizza mit Gorgonzola und Grillgemüse
Salat




arboretum am 03.Feb 21  |  Permalink
Vielleicht lässt sich K3 ja für Wii-Fitness begeistern, dann bewegt es sich zumindest dabei.

Was den Sommerurlaub angeht, planen Sie den, wenn überhaupt, vielleicht besser innerhalb Deutschlands.

muskeltierbaendigerin am 03.Feb 21  |  Permalink
Ach, der bewegt sich schon ganz ordentlich, so ein Schwertkampf kann mit ordentlich Körpereinsatz gemacht werden :) Ist mir einfach zu bildschirmlastig...
Und ja, Sommerurlaub wird wohl Deutschland - aber wir zelten, da muss man nicht viel konkret planen, aber träumen geht ja immer.