Seminartag
12.12.2020
Wenig berichtenswertes heute, ich steckt von 10-17 Uhr im Seminar fest. Mein Vorteil war, dass ich als Leiterin viel Gruppenarbeit geplant hatte, damit alle ins Arbeiten kommen, das ist ja sonst bei einem Onlineseminar schwierig. Daher hatte ich immer mal wieder Zeitfenster, in denen ich zwar in der Nähe des PCs bleiben musste, aber nicht draufschauen musste.
In dieser Zeit habe ich dann Schnittmuster zugeschnitten, das war mal nötig - bis zum konkreten Zuschneiden von den Weihnachtspullis bin ich gar nicht mehr gekommen. Aber das wird in den nächsten Tagen passieren.
Ansonsten war ich froh, dass der Mann fit genug war, um die Kinder zu betreuen und das alles so gut geklappt hat. Am Abend war ich dann ordentlich müde, wie bestellten Essen nebenan und aßen fröhlich zusammen Pommes. Danach machte ich mit K1, der noch nicht draußen gewesen war, eine Runde an der frischen Luft, brachte K3 ins Bett und damit war der Tag zu Ende. Schöner Tag, aber auch gut, dass er geschafft ist :)

Gegessen:
Samstagsfrühstück mit Rührei
Lahmacun und Pommes
Eis